Ihr Zahnarzt in Essen

Ästhetische Zahmedizin

Modernste Technik

Praxis mit Empfehlung

Zahnarzt Dr. med. dent. Hayim in Essen Rüttenscheid

Die zentrale Lage der Zahnarzt Praxis in Essen auf der Rüttenscheider Straße 194-196 bietet Patienten eine sehr gute Erreichbarkeit.

Öffnungszeiten3

Tel. 0201 – 4868 2900

Montag 08:30 – 12:00   14:00 – 18:00
Dienstag 08:30 – 12:00   14:00 – 18:00
Mittwoch 08:30 – 12:00
Donnerstag 08:30 – 12:00   14:00 – 18:00
Freitag 08:30 – 12:00
und nach Vereibarung
Helfer mit Herz Ihr zahnarzt in Essen

PremiumDoc Mitglied

Wir unterstützen die Thanks, Doc! Initiative bereits seit einem Jahr mit einem Förderbeitrag.

Jameda Deutschlands größte Arztempfehlung

Deutschlands größte Arztempfehlung

Geprüfte Qualität: „sehr offen und transparent.“

Dr. Hayim in Essen nimmt sich Zeit für Sie und Ihre Behandlung

Sind Sie auf der Suche nach einem besonders gut ausgebildeten und freundlichen Zahnarzt in Essen? An unserem Standort in Essen Rüttenscheid arbeiten wir in modern und angenehm gestalteten Räumen auf höchstem Niveau.

Ihr Zahnarzt Dr. Hayim hat seit der Gründung seiner Zahnarzt Praxis in den neuen, modernen Räumen in Essen durch seine intensive und zielgerichtete Ausbildung und nicht zuletzt durch besonders einfühlsame Patientenbetreuung schon zahlreiche Menschen von sich überzeugen können.

Unsere Patienten fühlen sich in unserer Zahnarztpraxis wohl und sind von den Behandlungsergebnissen begeistert, so dass sie gerne regelmäßig wieder kommen.

Es ist mein Wunsch, auf Sie und Ihr individuelles Anliegen mit einem besonders ganzheitlichen Augenmerk einzugehen. Wir wollen Ihre gesunden Zähne bewahren und wir wollen, dass Ihr unbeschwertes und schönes Lächeln bleibt.

Dr Hayim

Zahnarzt Dr. med. dent. , Praxis für dentale Ästhetik

Zähne spielen in Ihrem Leben eine zentrale Rolle …

… sowohl im Berufsleben, wie auch im privaten Bereich.

Gesunde und schöne Zähne sind ein Ausdruck von Wohlbefinden und Lebensqualität. Dr Hayim hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Ziel für Sie zu verwirklichen.

In unserer Zahnarztpraxis setzen wir dabei auf höchste Professionalität und die Anwendung modernster Behandlungsmethoden als die Grundlage für optimale Qualität und Ästhetik.

In einem entspannten und komfortablen Ambiente, stehen immer Sie im Mittelpunkt unserer Arbeit. Durch Einfühlungsvermögen und umfangreiche Aufklärung sorgen wir für eine angstfreie und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir bieten Ihnen das volle Spektrum moderner Zahnmedizin.

Unser Behandlungsspektrum in unserer Praxis in Rüttenscheid umfasst:

 

Moderne Zahntechnik in Essen

Ästhetische Zahmedizin

Schöne weiße Zähne mit Verblendschalen aus Keramik
… mehr

Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe  gegen Karies und Parodontose.
… mehr

Hochwertiger Zahnersatz

Die drei Arten von Zahnersatz sind:
… mehr

Bleaching / Zahnaufhellung

Kafee, Tee und Tabak Verfärbungen der Zähne
… mehr

Keramische Kronen und Keramikinlays …

… werden vom Zahnarzt heute nicht mehr ausschließlich im Zahnarzt-Labor hergestellt. Immer mehr setzen sich bei der Herstellung vollkeramischer Restaurationen computergestützte Verfahren wie CAD (Computer Aided Design) oder CAM (Computer Aided Manufacturing) durch.

Das Besondere: Zahnarzt Dr. Hayim in Essen kann den Zahnersatz mit Hilfe modernster Technik direkt in seiner Zahnarzt-Praxis in Rüttenscheid angefertigen. Möglich macht dies ein komplettes Datenerfassungs- und Bearbeitungssystem kombiniert mit einer Keramikfräsmaschine. Für den Patienten hat dies den großen Vorteil, dass die Krone oder das Inlay innerhalb weniger Stunden, in nur einer Behandlungssitzung fertig wird.

Zähne-Zahnarzt
Keramische Kronen und Keramikinlay

Tätigkeitsschwerpunkte Zahn-Implantologie und Zahn-Implantatprothetik

Zahnarzt Dr. Hayim in Essen ist zertifizierter Implantologe und führt die Zusatzqualifikation der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Bereich Zahnimplantate M.Sc., welche über die DGI – Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V. erworben wurde.

Master of science oral implantology Dr Hayim
Laserbehandlung für Zähne

Laserbehandlung

Schmerzfreie Behandlung ohne Spritze und ohne Bohrer
in unserer Zahnarztpraxis in Essen / Rüttenscheid

Schonende Behandlung mit dem Waterlase MD Turbo

N

Schmerzfrei Karies entfernen ohne Bohrer, ohne Spritze

N

Erheblich bessere Erfolge bei Zahnfleisch- und Wurzelbehandlungen

N

Deutlich erfolgreichere Behandlung von überempfindlichen Zahnhälsen

N

Behandlung von Herpes und Aphten in Essen

N

Fissurenversiegelung bei Kindern

N

Hervorragend geeignet für Angstpatienten, Kinder und Risikopatienten

Laserbehandlung für Zähne

Zahnimplantate

Ihre Vorteile einer Implantatbehandlung
in der Zahnarztpraxis von Dr. Hayim

Ausgezeichnet bei TOPDOC2015

N

Zahnimplantate sehen aus, funktionieren und fühlen sich an wie natürliche Zähne

N

Gesunde Zähne müssen nicht abgeschliffen werden, um die Zahnimplantate sicher einzusetzen

N

Die Verankerung der Zahnimplantate im Kieferknochen stimuliert das umgebene Knochengewebe und das Zahnfleisch, was ein attraktives, ästhetisches Ergebnis gewährleistet und zugleich die Erhaltung der Gesichtszüge unterstützt

N

Zahnimplantate benötigen keinen Haftkleber, um sicher zu gehen, dass die neuen Zähne auch gut sitzen

Unser Dentallabor hilft bei Fragen zu Zahnprotesen: Informieren Sie sich bei uns in der Praxis

Dentallabor der Zahnarzt-Praxis Hayim in Essen / Rüttenscheid

Für die Versorgung Ihrer Zähne mit festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz und auch bei Implantaten aus unserer Zahnarztpraxis in Essen arbeiten wir ausschließlich mit einem deutschen Meisterlabor zusammen. Nur die Möglichkeit einer direkten Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechniker ermöglicht ein bestmögliches Ergebnis für unsere Patienten. “Made in Germany” ist auch heute noch ein weltweit geschätzter Qualitätsstandard, den wir als Zahnarzt in Essen auch unseren zahntechnischen Arbeiten abverlangen.

Dr Hayim wird empfohlen auf den Plattformen PremiumDoc & Jameda

Hier finden Sie Auszüge aus den Bewertungen. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns oder sehen Sie sich alle Bewertungen von unserer Zahnarztpraxis auf den Plattformen von PremiumDoc & Jameda an.

 „Das sagen Patienten über Dr. Hayim M.Sc.“

Bewertung vom 19.08.2016 || Sehr freundlich ||

Ich gehe seit gut 35 Jahren regelmäßig zum Zahnarzt, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt. Als wenn Zeit kein Geld kosten würde. Dr. Hayim in Essen Rüttenscheid nimmt sich die Zeit, die er braucht, erklärt, erklärt auch nochmal, beantwortet Fragen. Und die Stuhlassistenz war auch sehr gut. Sie erklärt ihre Arbeit, jedes Gerät wird vorher angekündigt, sehr, sehr freundlich. Wer einen Arzt sucht, der das Wort Fließbandarbeit noch nie gehört hat und trozdem keine langen Wartezeiten hat, wer kompetent, für jeden verständlich und freundlich beraten und behandelt werden möchte, der sollte Zahnarzt Dr. Hayim in Essen auf jedenfall aufsuchen. Ich werde jetzt regelmäßig dort sein. Nicht zuletzt weil auch die Behandlungspreise stimmen.

Bewertung vom 17.06.2016 ||TOP Praxis, TOP Zahnarzt ||

Der Zahnarzt ist sehr nett und nimmt sich bei der individuellen Beratung sehr viel Zeit. Neue Patienten führt er auf Wunsch durch die Praxis und zeigt, wie Materialen z.B. bei Zahnersatz in seiner Praxis verarbeitet werden. Die Zahnbehandlung war klasse. Die Mitarbeiter sind ebenfalls sehr nett. Die Praxis an sich ist schön eingerichtet. Man fühlt sich wohl und nachvollziehbare Ängste vorm Zahnarzt aufgrund von schlechten Erfahrungen verschwinden im Nu. Sehr zu empfehlen!“

Bewertung vom 25.05.2016 ||Zahnarzt Dr. Hayim in Essen, kompetent und empfehlenswert ||

Ich bin nach monatelanger Zahnarztbehandlung und anschließendem Zahnarztwechsel dann bei Dr. Hayim in Essen angekommen. Ich kam als Angstpatient und sage einfach nur Danke ! Die restliche Behandlung lief schnell und ohne Probleme, ausführliche, gute Beratung.. Selten hat sich ein Arzt soviel Zeit für einen Patienten genommen.. Auch dem Personal noch einmal einen lieben Dank ! Dr. Hayim hat super Mitarbeiter.. Ebenfalls freundlich und einfühlsam.. Den Arzt kann auch ich nur weiterempfehlen.. Ich werde dort auch zukünftig bleiben …. Danke !“

Bewertung vom 05.04.2016 ||Kompetent, einfühlsam||

Kompetent, einfühlsam und einfach eine Empfehlung wert

Ich komme aus Remscheid und scheue die Entfernung nach Essen nicht. Bei allen wichtigen Belangen, würde ich mich an den Zahnarzt meines Vertrauens Dr. Hayim wenden und freue mich, wenn aus meiner Empfehlung weitere Patienten den Weg zu dieser Praxis finden.“
Bewertung vom 24.03.2016 ||Ein guter Zahnarzt||

Ein guter Zahnarzt

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem Zahnarzt zu dem man Vertrauen haben kann und bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Mit Dr. Hayim und seiner gesamten Praxis in der man sich sehr wohl fühlt habe ich diesen Zahnarzt gefunden. Perfekt!!!“
Bewertung vom 20.04.2016 ||3D-Kronen-Technik||

2 Kronen in 1,5 Std ohne Abdruckmasse im Mund und das Ganze mit 3D-Technik ist für mich echt der Hammer, wenn ich bedenke, was mein Zahnarzt mir in Rechnung stellen wollte und dann noch in 2-3 Sitzungen. Ich kann die Praxis und den Zahnarzt mit gutem Gewissen weiterempfehlen. ;-)
Danke auch an das ganze Team.

Bewertung vom 14.03.2016 ||Endlich||

Endlich

Ich habe endlich, nach gaaaaaaanz langer Suche, meinen Zahnarzt gefunden!!!!“
Bewertung vom 15.12.2015 ||Netter Arzt||

Netter Arzt

Ich war in der Praxis zur Kontrolle und war damit zufrieden“
Bewertung vom 10.09.2015 ||Einfach genial||

Bewertung vom 10.09.2015

Einfach genial.

Super Team , der Arzt fachlich sehr kompetent , menschlich , kann mir kein besseren vorstellen. Zahnarzthelferinen super toll.“
Bewertung vom 27.07.2015 ||Freundlich, kompetent, organisiert.||

Kassenpatient

Freundlich, kompetent, organisiert.

Gute Erreichbarkeit per Telefon.
Relativ zeitnahe Terminvergabe (als KP).
Kurze Wartezeiten (anscheinend nimmt der Doktor nicht zu viele Patienten pro Tag auf, um sich entsprechend Zeit nehmen zu können).
Das gesamte Team scheint sehr gut organisiert zu sein. Des Weiteren sind alle Mitarbeiter/innen sehr freundlich.
Mit der verrichteten Arbeit bin ich ebenfalls sehr zufrieden, er erklärt genau, welche Schritte vorgenommen werden.
Kleiner Tip: Reisen Sie besser mit der U-Bahn, dem Rad oder zu Fuß an, da die Anzahl der verfügbaren Parkplätze doch sehr begrenzt ist… Rüttenscheid halt. :-)“
Bewertung vom 19.05.2015 ||Sehr freundlich, kurze Wartezeit, top Behandlung!||

Bewertung vom 19.05.2015

Sehr freundlich, kurze Wartezeit, top Behandlung!

In der Praxis waren alle sehr freundlich, man musste nur kurz warten und die Behandlung war super.“
Bewertung vom 05.05.2015, ||Vollkeramik Krone in nur einer Sitzung ( 1 Std.) , Preis Leistung- Super||

Bewertung vom 05.05.2015, Kassenpatient, Alter: über 50

Vollkeramik Krone in nur einer Sitzung ( 1 Std.) , Preis Leistung- Super

Das Praxisteam und Dr.C.J. Hayim sind sehr freundlich und kompetent. Die Internetseite der Praxis ist sehr professionell mit sehr vielen Facherklärungen zu Zahnleistungen (1 mit*). Nach einem sehr guten Beratungsgespräch und gründlicher Untersuchung ist mir der Heil- und Kostenplan sofort mitgegeben worden. Meine Krone wurde mir entgegen meines erst Angebotes aus Edelmetall mit Keramikverblendung in dieser Praxis hier mit dem Cerec 3D Verfahren mit einer Vollkeramikkrone empfohlen.Im eigenen Labor mit einer Keramikfräsmaschine hergestellt und in nur einem Behandlungstermin in 1 Std. eingesetzt.(Kein Abdruck mehr nötig dank Computerunterstützung mit Scannertechnik)) Alles wie versprochen und hat super gepasst . Das Preis/Leistungsverhältniss für eine Cerec Krone ist bemerkenswert. Über 50% Preisvorteil gegenüber der Edelmetallkrone. Ich werde in kürze wegen einer Zahnlücke zu einem weiteren Beratungstermin für eine Keramikbrücke oder Implantat mich von Dr. C.J. Hayim beraten lassen.“
Bewertung vom 25.11.2015, || Vollkeramikkrone, Knirscherschiene ||

Bewertung vom 25.11.2015- Vollkeramikkrone, Knirscherschiene

 

 

 

 

 

 

Ich war sehr zufrieden!
Beim Erstgespräch hat der Zahnarzt mir ausführlich und kompetent die geplante Behandlung erklärt. Mehrmalige Nachfragen hat er geduldig und freundlich erläutert. Die Herstellung der Keramikkrone im 3D-Cerec-Verfahren und das Einsetzen war, wie besprochen, in einer Stunde erledigt. Die Krone sitzt wie „angegossen“. Während der Behandlung habe ich den Wunsch geäußert, eine neue Bißschiene anfertigen zu lassen und war sehr erfreut, dass innerhalb einer halben Stunde ein Zahntechniker kam und zwischenzeitlich die Abdrücke gemacht wurden. Nach wenigen Tagen konnte ich die Schiene abholen und das Ergebnis war sehr gut. Für mich als Patientin mit Beihilfeanspruch ist erwähnenswert, dass der 2,3-fache Satz nicht überschritten und die Kosten ohne Beanstandung erstattet wurden. Die Rechnung wich nur minimal vom vorläufigen Heil- und Kostenplan ab.
Die Praxis ist modern und das Team arbeitet ebenfalls freundlich und patientenorientiert. Die Wartezeit betrug fünf Minuten. Dieser Arzt hat mein Vertrauen und ich werde ihn wieder konsultieren.

ThanksDoc: „Das sagen Patienten über Dr. Hayim M.Sc. in Deutschlands größtem medizinischem Expertenforum

Innerhalb eines Monats hat Dr. Hayim mit seinem freundlichen Team...
Hat Remscheider geholfen:

 

 

Aus Remscheid nach Essen gereist, da Dr. Hayim mir in München empfohlen wurde. Ich wurde nicht enttäuscht, nein ich bin begeistert. Innerhalb eines Monats hat Dr. Hayim mit seinem freundlichen Team meinen Zahnersatz gefertigt und passend einsetzen können. Fachliche Kompetenz und ehrliche Beratung zeichnen Dr. Hayim aus. Heute nach zwei Jahren ist mir dieser Arzt immer eine besondere Empfehlung wert. Selbstverständlich ist er, auch bei der Entfernung, mein Zahnarzt für die Zukunft.

Ich kann diesen Arzt nur sehr empfehlen ...
Hat T.Adamo geholfen:

 

 

 

 

 

Ich habe mir 8 Kronen im hinteren Backenzahnbereich dort machen lassen. Was mir positiv auffiel das der Arzt sich Zeit nimmt um die gesamte Situation zu bewerten und das nächste Vorgehen ausführlich mit mir besprochen hat. Während der gesamten Behandlungszeit dort habe Ich mich stets wohlgefühlt. Das Praxisteam ist immer sehr lieb und fürsorglich. Wartezeiten gibt es keine, endlich Schluss mit überfüllten Praxen. Dort reine Terminpraxis was ich wirklich mal toll finde. Der Arzt geht behutsam und freundlich vor und sein Hauptaugenmerk ist die Ästhetik und das zu bezahlbaren Preisen. Andere Zahnärzte sind da unverschämt. Hier Hab Ich für mein Geld schöne Zähne bekommen, ein Arzt der das maximalste an Ästhetik und Verträglichkeit bzw Funktion herausarbeitet. Ich kenn so einige Zahnärzte Die zwar auch bemüht sind Aber dieser Arzt versteht sein Handwerk und ist erst zufrieden nicht Wenn Ich Nur Ja sage sondern er das tolle lachen sieht Was man vor Freude ausstrahlt. Er hat meine Kronen erst mit perfekt abgesegnet als er selbst damit zufrieden war und ich durch meine Freude im Gesicht ihm mein Ja zeigen konnte. Ich hatte einen sehr schlechten Ausgangswert da fast alle meine hinteren Zähne zerstört waren . Jetzt kann Ich lachen und jaaaaaa mir darf jeder neidisch in den Mund dabei blicken ;-) Ich möchte mich ganz herzlichst bei Dr Hayim bedanken. Ich Kann wieder lachen und richtig kauen. Das ist und bleibt nach laaaaaanger Suche mein Stammzahnarzt. Ich kann diesen Arzt nur sehr empfehlen, ihr seid dort in den allerbesten Händen. Nochmal Danke Herr Dr Hayim!“

Wurzelbahndlung Kostenvoranschlag Krankenkasse Privat

Frage Patient:

Wurzelbahndlung Kostenvoranschlag Krankenkasse Privat

Hallo,

von meinem Zahnarzt habe ich einen Kostenvoranschlag für eine Wurzelbehandlung bei einem vor vielen Jahren bereits Wurzelbehandelten Zahn erhalten. Der Arzt möchte mir die Behandlung komplett privat in Rechnung stellen. Die Behandlung umfasst auch einige Sonderleistungen wie z.B. elektronische Längenmessung.

Meine Krankenkasse sagt, dass eine Wurzelbehandlung (auch eine zweite) durchaus eine Kassenleistung ist, wenn der Arzt diese als erfolgsversprechende Maßnahme ansieht. Das tut mein Arzt.

Gleichzeitig sagt mir aber die Kasse auch, dass es nicht möglich ist, eine Kassenwurzelbehandlung privat

Antwort Dr. Hayim:

Sehr geehrter Patient,

Zuzahlungen zu Vertragsleistungen sind gemäß § 4 Abs. 5 BMV-Z sowie § 7 Abs. 7 EKVZ unzulässig. Es können also im Unterschied zur Füllungstherapie nach § 28 SGB V bei der Wurzelbehandlung keine Mehrkosten berechnet werden, sondern die gesamte Wurzelbehandlung ist entweder eine vertragliche oder eine außervertragliche Leistung. Im BEMA nicht enthaltene zusätzliche GOZ-Leistungen zur Wurzelbehandlung wie z. B. die elektrometrische Längenbestimmung der aufzubereitenden Wurzelkanäle (GOZ-Nr. 2400) oder die Anwendung elektrophysikalisch-chemischer Methoden (GOZ-Nr. 2430) sind zusätzlich zu den BEMA-Nrn. VitE, Trep, WK und WF möglich.

Implantat, Brücke oder Lücke
Patient fragte:

 

 

 

 

 

Mir wurde der Zahn 45 gezogen. Der Zahn davor hat eine Füllung, der danach eine Krone. Was würden Sie mir empfehlen? Soll ich die Lücke lassen, eine Brücke nehmen oder ein Implantat. Ich tendiere eher zu einer Lücke oder zu einem Implantat. An der Brücke stört mich drei zusammenhängende Zähne zu haben und die zwei anderen – die keine Probleme machen behandeln zu lassen. Einer hat nur eine kleine Füllung und da müsste viel gesunder Zahn weichen. Wie lange habe ich Zeit, wenn ich ein Implantat setzen lassen möchte?

Dr. Hayim antwortete:

Sehr geehrter Patient. Implantat ist immer eine gute Lösung, weil Sie wie u. a. wie von Ihnen beschrieben die Zwischenräume besser reinigen können als mit einer Brücke. Sollte der Knochen in dem Gebiet unzureichend sein, ist der Knochenaufbau ein weiterer chirurgischer Eingriff mit zusätzlichen Kosten wegen den teuren Knochenersatzmaterialien. Sollten Ihre Krone sowie die Füllung alt sein, sollten Sie diese Restaurationen eventuell auch auswechseln und darüber nachdenken, ob ein Implantat oder eine neue Brückenversorgung in Ihrem Fall gesundheitlich und finanziell die bessere Lösung sei.

Zahnimplantat starke schmerzen
Patient fragte:

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

es geht um den 6er Backenzahn oben links. Nach einer mehrjährigen Leidensgeschichte wurde mir vor ca 4.5 Monaten ein Implantat gesetzt (Zylinderschraube). Ich bin während der Einheilphase 2x zu meinem Zahnarzt wegen entzündlicher Schmerzen, was abgewiegelt wurde. Vor ca. 3 Wochen wurde eine Krone aufgesetzt. Nun sind die Schmerzen deutlich stärker geworden und ich bin gezwungen täglich Ibuprofen zu schlucken.
Würden Sie zu einer explantation raten? Mein Zahnarzt ist noch ca. 10 Tage im Weihnachtsurlaub. Ich würde mir dazu einen Kieferchirurgen oder einen Notdienst München suchen.
Hätten Sie einen Ratschlag, worauf ich bei einem Kollegen achten soll, und ob hier weitere Kosten anfallen würden, bzw. ob das eine Kassenleistung ist. Zu Ihrer Information, ich bin seit 20 Jahren eigentlich gut eingestellter Typ I Diabetiker.
Vielen herzlichen Dank.

 

Dr. Hayim antwortete:

Sehr geehrter Patient. Ein Mucositis oder Periimplantitis (Entzündugen im Zahnfleisch oder rund um das Implantat) kann man aus der Ferne ohne Röntgenbild und ohne klinische Untersuchung nicht beurteilen. Sie sollten sicherheitshalber den zahnärztichen Notdienst aufsuchen. Natürlich ist die Vorgeschichte mit Entzündungen während der Einheilphase des Implantates und so schnell eine Tasche auf dem Röntgenbild direkt nach dem Einsetzen sind keine positiven Zeichen für die gute Einheilung dieses Implantates. Vielleicht sollte nur die Krone rausgenommen und die Entzündung ausgeschabt sowie die Tasche mit weiteren Knochenersatzmaterialien aufgefüllt werden, bevor explantiert werden sollte.

Keramik an Zirkonbrücke abgeplatzt
Patient fragte:

Keramik an Zirkonbrücke abgeplatzt

Hallo liebes Ärzteteam,

ich bin gerade sehr nachdenklich, die letzten Monate hatte ich einige WB aufgrund von chronischen Pulpitiden. Bisher waren alle Zähne mit Kronen oder Brücken versorgt. Habe also erstmal gedacht, dass eine Instabilität der Zähne jetzt kein Problem wird, da die Zähne ja bereits versorgt sind.

Es wurde jeweils durch die jeweilige Brücke/Krone gearbeitet und wieder verschlossen. Fand ich optisch zwar schade, weil man die unterschiedliche Keramik sieht, wie ein Loch eben, aber gut. Erstmal war der Wunsch, schmerzfrei.Seit Wochen belaste ich dadurch ausschließlich eine Seite und was passiert mir da jetzt, am 7er (Brücke 4-7) ist die Keramik von der Füllung der WB aus seitlich zur Wange abgeplatzt. Insgesamt könnte man sagen, dass 1/4 der Verblendung dem Abendessen zum Opfer gefallen ist. Der untere Rand zum Zahnfleisch steht noch, aber ist sehr rau.

Was kann man da jetzt machen. Lässt man eine Brücke, die noch keine 2,5 Jahre, aus Circon, mit vollkeramikverblendung, beide Pfeiler kürzlich WB, ist, jetzt so und schleift es glatt oder kann man die Keramik da „anflicken“?

Herzlichen Dank

Dr. Hayim antwortete:

Sehr geehrter Patient,
bei Vollkeramikbrücken mit einem Zirkongerüst kommt est oft zu Chipping (Keramikfrakturen), vor allem wenn man diese obere Keramikschicht vom Zahntechniker für eine Wurzelbehandlung durchbohrt, um an die Wurzelkanäle zu gelangen.Gerade bei den Verblendkeramiken auf Zirkonoxidgerüsten werden gehäuft Chippings beobachtet. Nach dem Schleifen (z.B. beim Einsetzen im Mund) solcher Kronen und Brücken muss die Keramikoberfläche richtig nachpoliert werden,um keine Schleifspuren zu hinterlassen. Denn durch diese Schwachstellen reisst die Keramikschicht mit der Zeit ab. Nach einer Wurzelbehandlung werden dann diese Löcher mit einer speziellen Kunststofffüllung zugemacht. Es gibt oft Farbunterschiede in dem Bereich, wie Sie es hier schildern.Nach 2,5 Jahren bekommen Sie von Ihrer Krankenkasse einen erneuten Festzuschuss, wenn die Keramik abgebrochen ist. Eine Reparatur im Mund ist manchmal erfolgreich aber meistens nicht an einer so großen Fläche. Die Alternative ist vollanatomische Zirkonoxidkrone. Diese moderne Kronenversorgung ist erst seit kurzem verfügbar. Sie werden aus einem massiven Block Zirkoniumdioxid im CAD-CAM Verfahren gefräst. Nach dem Bemalen und Sintern entsteht eine zahnfarbene, vollkeramische Krone. Vorteil: Sie sind ausserordentlich stabil, korrosionsbeständig und haben eine hohe Lebensdauer. Die Gefahr einer Fraktur der Verblendung besteht bei dieser Kronenart nicht mehr, weil es keine Verblendung gibt! Diese Arbeiten sind mittlerweile preisgünstiger, weil sie in großen Fräszentren günstiger hergestellt werden. Gold ist nicht nur unästhetisch sondern auch so teuer, dass dieses Material in der Zahnmedizin wegen dem hohen Preis leider kaum mehr verwendet wird.

Muss noch 2 Monate auf Implantate warten
Patient fragte:

Muss noch 2 Monate auf Implantate warten

Mein Zahnarzt sagte zu mir ich soll die vollprothese unten raus nehmen beim Essen ,und auf das zahnfleisch kauen.Ist es nicht schlecht für den kiefer.Oben trage ich auch eine vollprothese die klebe ich mit haftcream fest.Kann man auch wenn man beide rausnimt essen und trinken.

Dr. Hayim antwortete:

Hallo liebe Patientin. Sie müssen noch 2 Monate auf die Freilegung der Implantate warten? In der Zwischenzeit kann die vorhandene Prothese mit einem weichen Kunststoff unterfüttert werden, damit Sie kauen können.

MRT und Zähne

Patient fragte:

MRT und Zähne

Hallo, ich habe vor 2 Jahren den Zahn 15 von einem Edospezialisten wurzelbehandeln lassen. Anfangs war alles ok. Aber nach einiger Zeit habe ich wieder Schmerzen bekommen. Der ZA hat dann nach mehreren Terminen den Zahn so geschliffen, dass er keinen Kontakt zum Gegenüber hatte. Dann war Ruhe. Ich muss dazu sagen, dass ich nachts sehr stark die Zähne auferinander presse, weshalb ich auch eine Knirscherschiene habe. Nach einem weiteren halben Jahr habe ich eine Krone drauf machen lassen. Nun habe ich wieder Schmerzen. Sie betreffen die Stelle, wo der Zahn ist und ziehen bis in den Kopf. Ich habe teilweise starke Kopfschmerzen. Der ZA kann jedoch nichts finden. Nun habe ich eh bald einen MRT Termin. Kann man auf dem MRT die Wurzel Kanäle sehen? Ich bin wirklich verzweifelt, da ich schon wochenlang Zahnschmerzen habe.
Hat noch jemand seine Idee, was das noch sein könnte?

Dr. Hayim antwortete:

Mit Hilfe neuartiger, speziell hierfür entwickelter Messtechniken können Erkrankungen der Zähne, des Zahnhalteapparates, sowie tumoröse, zystische und entzündliche Erkrankungen des Ober- und Unterkiefers mit hoher Auflösung und ohne Belastung durch Röntgenstrahlen untersucht werden.
Speziell für Periodontitis und andere Erkrankungen des Zahnhalteapparates wie chronisch apikale Parodontitis (Granulome), solide Kiefer-Tumoren und deren Bezug zu Nerven incl. OP-Planung, zystische Raumforderungen des Kiefers und deren Bezug zu Nerven incl. OP-Planung, Entzündungen des Kieferknochens (Osteomyelitis) Neuropathien (Nervenerkrankungen) des N. alveolaris inferior (Unterkiefernerv)
Implantatplanung, Kieferorthopädische Fragestellungen wie Erkennung von Zahnanlagen, Zahnresorptionen und komplexe Zahnfehlstellungen,akute und chronische Traumafolgen am Ober- und am Unterkiefer
wird Magnetresonanztomographie (MRT) verwendet.
Als Routinemethode ist das Verfahren zu teuer, und nur wenige Praxen, aber einige Unikliniken können sich selbst ein Gerät leisten. Das Verfahren bleibt also nur für begründete Fälle, die durch klassisches Röntgen nicht abgeklärt werden können und in speziellen Diagnosezentren abzuklären sind.

Implantat
Patient fragte:

Implantat

Hallo ,
Werde nächste Woche ein Implantat bekommen. Ist das schmerzhaft ??
Am Zahn 12

Dr. Hayim antwortete:

Sehr geehrter Patient,
dank fortschrittlichen Operationstechniken ist das Einsetzen eines Zahnimplantats mittlerweile zu einem sanfteren Eingriff geworden. Möglich machen das besondere minimalinvasive Verfahren. Ein unproblematisches Einwachsen wird dadurch in der Regel gefördert, und auch eventuellen Schmerzen nach dem Eingriff kann so vorgebeugt werden. Das Einpflanzen des Zahnimplantats erfolgt unter örtlicher Betäubung. So spüren Sie von der Behandlung normalerweise nichts. Der Eingriff unter Vollnarkose ist sehr selten bei einem Einzelzahnimplantat. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Verhalten nach Zahnentfernung

Patient fragte:

Verhalten nach Nähen anders als ohne?

Guten Tag,

mir wurde letzten Dienstag der 17er Backenzahn gezogen und die Wunde genäht.
Am Freitag war ich noch mal bei ZA, weil es so "gepiekst" hat und ich mir nicht sicher war, ob es die Fäden sind oder etwas anderes.

Laut ZA standen wohl einige Knochenteile hervor, die abgetragen wurde. Dies wurde ebenfalls genäht. Die Wunde des gezogenen Zahns sah wohl zum dem Zeitpunkt wohl schon sehr gut aus. Ich habe keine weiteren Verhaltensregeln mit auf den Weg bekommen.
In dem ursprünglichen Infoblatt ist u.a. davon die Rede, 1-2 Tage auf Kaffee und Alkohol zu verzichten. Außerdem steht dort, dass man Frischmilchprodukte vermeiden soll – da aber nicht, wie lange.

Der ZA am Freitag (ein anderer, als der der den Zahn gezogen hat) meinte, Mundspülungen könnte ich ruhig verwenden, die Extraktionswunde wäre ja schon gut verheilt.
Ich spüle den Mund nach dem Essen mit Octenidol.

Gibt es bei genähten Wunden andere Regeln als bei nicht genähten?

Es piekst jetzt wieder, aber vermutlich sind es doch die Fäden, die in die Wange stechen? Die Fäden sollen am Mittwoch gezogen werden.

Dr. Hayim antwortete:

Liebe Patientin,
nach dem Zahn OP sollte man auf Schmerzmittel, die Acetylsalicylsäure enthalten (ASS, Aspirin) verzichten weil sie blutverdünnend wirken. Andere Schmerztabletten können Sie unter Berücksichtigung etwaiger Unverträglichkeiten einnehmen.

Nach dem Eingriff sollte die betroffene Mundpartie gekühlt werden. Dadurch werden die Gefäße verengt. Das vermindert den Druck und die Schwellung. Abwechselnd zehn Minuten kühlen und zehn Minuten pausieren, und das über zwei bis drei Stunden. Vermeiden Sie in den beiden ersten Tagen zudem Wärme, etwa direkte Sonneneinstrahlung.
Um den Blutdruck nicht weiter zu erhöhen, sollte man in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff keinen Alkohol, keinen Kaffee sowie keinen schwarzen Tee zu sich nehmen und nicht rauchen. Verzichten Sie für zwei bis drei Tage auf Sport und andere größere körperliche Anstrengungen.

Es ist sinnvoll, die ersten drei Tage nur weiche, nicht zu heiße Kost zu sich zu nehmen, um die Wundheilung nicht zu beeinträchtigen und eventuell vorhandene Wundnähte nicht zu gefährden.

Nach dem Eingriff den Mund nicht umspülen, es besteht die Gefahr von Nachblutungen. Mundspülungen eventuell mit Mundwasser frühestens nach zwei Tagen beginnen.

Die ersten 24 Stunden das Wundgebiet nicht reinigen. Danach können Sie sehr vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste putzen, ohne das Zahnfleisch zu berühren. Zähne, die nicht unmittelbar an die Wunde angrenzen können Sie weiterhin gründlich putzen.

Entzündungen unter dem Zahn
Patient fragte:

Entzündungen unter dem Zahn

Ich habe seit ca. 2 Jahren immer wieder Zahnschmerzen an bzw. unter einem Zahn, ohne dass bisher zahnmedizinisch etwas festgestellt werden kann. Die Pausen zwischen den Schmerzperioden, die zur Zeit abends oder nachts für ca. 2-3 Stunden anhalten, werden kürzer. Es ist eher ein entzündlicher Schmerz.
Welche Möglichkeiten gibt es festzustellen, woher der Schmerz kommt und wie man eine Heilung möglich machen kann – ohne den Zahn zu ziehen.
Vielen Dank.

Dr. Hayim antwortete:

Lieber Patient,

Nach einer klinischen Untersuchung und mit einem Röntgenbild sowie Vitalitätstest wird man die Ursache für die Entzündung feststellen. Das Weichgewebe in einem Zahn wird als Zahnpulpa oder Zahnmark bezeichnet. Es besteht aus Nervenfasern sowie aus Blut- und Lymphgefäßen. Diese Pulpa kann sich entzünden und von Bakterien infiziert werden. Ursachen dafür können eine tiefe Karies, Risse im Zahn, ein abgebrochener Zahn oder Spalten zwischen Zahn und Füllung sein. Der Zahn kann dann schmerzempfindlich auf Kälte oder Wärme reagieren oder plötzlich und auch lang anhaltend zu schmerzen beginnen.
Die einzige Möglichkeit, den entzündeten Zahn dauerhaft gefahrlos im Mund zu belassen, ist eine Behandlung des Endodonts, also eine Wurzelkanalbehandlung. Sie bietet heutzutage die Chance, Zähne, die früher nicht erfolgreich behandelt werden konnten, langfristig zu erhalten.

Implantate unter Biphosphonat-Therapie
Patient fragte:

Implantate bei Alendronsäure 70mg oral?

Ich nehme seit 2 Jahren Alendronsäure 1 x wöchentlich gegen Osteoporose (auch wg. Antihormontherapie bei Mamma-Ca). Eine Chemo fand nicht statt. Nun stehe ich vor der Frage, ob eine Lücke über 3 fehlende Backenzähne im UK mit Hilfe von 2 Implantaten überbrückt werden soll. Ansonsten wäre eine Prothese notwendig. Wie groß sind die Risiken einer Kiefernekrose und sind die Implantate zu befürworten?

Dr. Hayim antwortete:

Lieber Patient,

Sehr geehrter Patient,
Alendronsäure ist in den Wirkstärken 10 mg täglich und 70 mg wöchentlich zur Therapie der postmenopausalen Osteoporose zugelassen, um das Risiko für Wirbel- und Hüftfrakturen zu vermindern.Unter der Anwendung dieser Substanz treten nach zahnärztlich chirurgischen Eingriffen Wundheilungsstörungen bis hin zu einer Osteonekrose.Jeder chirurgische Eingriff sollte hier unter Antibiotika minimalinvasiv durchgeführt werden, um eine Infektion des Kieferknochens möglichst zu verhindern.
Die Implantation ist bei Ihnen deshalb fragwürdig, weil Sie schon über längeren Zeitraum dieses Medikament nehmen. Auch nach Absetzen des Medikamentes ist mit einer extrem langen Nachwirkdauer zu rechnen.

Knochenaufbau
Patient fragte:

Augmentation im Rahmen einer Weisheitszahnentfernung

Bei mir wurden 4 Weisheitszähne gezogen. Der Chirurg hat im Rahmen der Zahnentfernung Knochenaufbau (Knochenersatzmaterial + Membran) gemacht. Die Begründung hierfür war, dass Gefahr besteht, dass die hinteren Backenzähne sonst umfallen. Dieses habe ich nun meinem Zahnarzt erzählt. Der meinte, für ihn wäre das nicht nachvollziehbar. Wer hat denn nun recht? Knochenaufbau ist sicherlich nie verkehrt, wenn es denn doch aber für mich Geld kostet und nicht nötig gewesen wäre, würde ich es nicht gut finden.

 

Dr. Hayim antwortete:

Sehr geehrte Patientin,
direkt nach der Zahnextraktion,um dem Volumenverlust (Atrophie) des Knochens vorzubeugen, führen Implantologen Knochenaufbaumaßnahmen durch. Man geht davon aus, dass durch Auffüllen der Alveole mit Knochenersatzmaterial und gleichzeitigem Abdichten (z.B. Membran oder Zahnfleischtransplantat) der Raum volumenstabil gesichert werden kann. Vor einem solchen Eingriff unterschreibt der Patient eine Einverständniserklärung und bekommt gleichzeitig einen Kostenvoranschlag, der auch unterschrieben wird.
Der Patient muss vorher darüber unterrichtet sein, dass ein Knochenaufbau mit Ersatzstoffen z.B. aus bovinem (Rind) oder porzinem ( Schwein) Ursprung folgt. Über den Zweck und Hergang des Eingriffs sowie über seine wesentlichen Vor- und Nachteile und Risiken, auch im Vergleich zu anderen Methoden der Behandlung und zum Unterlassen des Eingriffs, werden die Patienten vorher mündlich informiert.
Die Weisheitszähne werden gewöhnlich nicht mit Implantaten ersetzt. Aus dem Grund ist der Knochenaufbau sehr selten notwendig, außer bei großen Zysten, die man mit einem synthetischen Ersatzmaterial auffüllt. Ansonsten werden kleine Defekte mit dem ortständigen Knochen preisgünstig aufgefüllt.

Auszug aus unserem Bereich News mit Neuigkeiten rund um Zahnhygiene und Zahnbehandlung

Primum Nihil Nocere

Im Jahre 50 war Scribonius Largus, Mediziner bei Kaiser Tiberius, der Grundsatz „Primum nihil nocere“ (zuerst einmal nicht schaden) bekannt. Dieser Grundsatz hat heute in der Zahnmedizin eine besondere Gültigkeit bei den zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten. Die...

mehr lesen

Was tun bei Zahntrauma?

Wenn Jugendliche einen Zahntrauma der vorderen Zähne erleiden, sollten die Folgeschäden möglichst minimiert werden. Eine unterlassene oder falsche Therapie führt zu komplizierter langjähriger Behandlung  bei den Patienten. Besonders bei Jugendlichen ist die erste...

mehr lesen

Zahnimplantate

Zahnimplantate in der Zahnmedizin Zahnarzt Dr. Hayim, Master of Sciences in Oral Implantology – Ihr Spezialist für Implantologie, ästhetische  Zahnmedizin und Endodontie in Essen, erklärt die häufigsten Fragen zu Zahnimplantaten. Ist eine Implantation heute ein...

mehr lesen

Jameda Interview

Jameda-Interview: Zu Besuch bei Dr. med. dent. C. J. Hayim M.Sc. Was war für Sie der Beweggrund, Zahnarzt zu werden? Ich habe schon als Kind eine echte Berufung in der Zahnmedizin gefunden, weil ich in der väterlichen Praxis die meiste Zeit verbracht habe. Bei den...

mehr lesen

Zahnprobleme mit Folgen

Zahnarzt Dr. Hayim in Essen erlebt in seiner Zahnarztpraxis jeden Tag  lange Leidensgeschichten und Patienten mit langen Arztbesuchen hinter sich.  Müdigkeit, Erschöpfung, Kopfschmerzen und Rückenprobleme entstehen durchaus durch frühe Zahnprobleme. Wenn häufige...

mehr lesen

Stress und das Zahnfleisch

Stress begleitet uns jeden Tag. Im Job, Familie, Haushalt wird unser Körper belastet und fördert Bluthochdruck, Depressionen und andere schwere Erkrankungen. Auch an unseren Zähnen geht Stress nicht spurlos vorbei. In extremen Fällen kann Stress sogar zum Zahnverlust...

mehr lesen