Digitales Röntgen

//Digitales Röntgen

Digitales Röntgen

Digitales Röntgen mit geringerer Strahlenbelastung

Digitalroentgen

In der Praxis Dr. Hayim in Essen werden die aufgenommenen Röntgenbilder digitalisiert und sofort am Monitor dargestellt und bearbeitet.
Das hohe Auflösungsvermögen und die Möglichkeit, die digitalisierten Bilder nachträglich bearbeiten zu können, gewährleisten eine genaue und sichere Diagnose und gibt  Ihnen die Möglichkeit, anhand der Darstellung am Monitor gemeinsam mit Zahnarzt Dr. Hayim in seiner modernen Essener Praxis eine exakte Behandlungsplanung zu erarbeiten.
Ein weiterer Vorteil für Sie ist eine verringerte Wartezeit und somit eine kürzere Behandlungszeit.

Digitales Röntgen ist eine moderne Methode, die viele Vorteile gegenüber dem herkömmlichen, analogen Röntgen besitzt. Die Röntgenbilder haben im Allgemeinen eine bessere Qualität als bei gewöhnlichen Aufnahmen. Digitales Röntgen bedeutet auch eine geringere Strahlenbelastung, welche durch die geringe erforderliche Strahlenstärke bedingt ist. Zeitraubende chemische Bildentwicklungen entfallen – Digitale Aufnahmen sind sofort verfügbar.

Darüber hinaus wird die Strahlendosis beim Intraoralröntgen um 90% vermindert. Die niedrige Strahlenbelastung ist für Sie als Patient besonders wichtig.

Digitales Röntgen wird in der Zahnmedizin zur Diagnose und zur Verlaufskontrolle vorgenommen. Besonders bei Karies kann digitales Röntgen erkrankte Stellen sichtbar machen, die bei normaler Betrachtung im Mund noch nicht erkennbar sind. Auch vor Behandlung der Parodontitis, bei einer Wurzelbehandlung, beim Einsetzen von Kronen oder dem Ziehen von Zähnen kann das Anfertigen einer Röntgenaufnahme eine wertvolle Hilfestellung geben. Es kann ein digitales Röntgen von einzelnen Zähnen und begrenzten Kieferbereichen, aber auch eine umfassende, so genannte Panoramaaufnahme angefertigt werden.

Digitale Röntgenbilder basieren heute auf Strahlung aus einer Röntgenröhre, welche den menschlichen Körper im gewünschten Bereich für eine genau festgelegte kurze Zeit durchleuchtet. Diese Strahlen werden von einer gegenüberliegenden hochmodernen Speicherfolie aufgenommen – früher verwendete man hier den klassischen Röntgenfilm. Es bilden sich insbesondere Hartgewebe wie Knochen und Zähne ab.

Vorteile des digitalen Röntgens

  • Die Aufnahme wird digitalisiert, steht sofort am Monitor zur Verfügung und kann durch Bildbearbeitungstechniken gefiltert und so optimiert werden.
  • Durch eine auf die medizinische Fragestellung abgestimmte Nachbearbeitung kann oftmals auf Wiederholungsaufnahmen verzichtet werden.
  • Selbst über- oder unterbelichtete Aufnahmen können mit Hilfe dieser Bildnachbearbeitung „gerettet“ und ausgewertet werden.
  • Das Röntgenbild steht prinzipiell an jedem PC, auch mehrfach zur Verfügung. Dadurch können Aufnahmen im Bedarfsfall sehr schnell weiteren Ärzten für eine eventuell erforderliche Auswertung aus der Ferne zugänglich gemacht werden.
  • Radiologische Bilddaten können dem Patienten unkompliziert in digitaler Form über Datenträger (CD, DVD) zur Weiterbehandlung ausgehändigt werden. Medizinische Bilder können somit verlustfrei und in befundgeeigneter Originalqualität übermittelt werden.
  • Für eine digitale Röntgenaufnahme wird weniger Strahlung benötigt, so dass der Patient einer geringeren Dosis ausgesetzt werden muß. Bei einer digitalen Panorama-Röntgenaufnahme (große Aufnahme beider Kiefer und aller Zähne), ist diese geringer als die natürliche Strahlenbelastung, der man während eines 30minütigen Fluges in 11.000m Höhe ausgesetzt ist.
    Beim digitalen Röntgen ist die Strahlenbelastung fast zehn mal geringer als bei Verwendung eines konventionellen Röntgenfilmes der Empfindlichkeitsklasse D.
  • Es werden keine umweltschädlichen Chemikalien zur Film-Entwicklung benötigt.

 

Zahnarzt Dr. Hayim erstellt in seiner Zahnarzt-Praxis in Essen Ihre Implantat oder  Zahnersatz Planung sofort mit Hilfe der digitalen Röntgentechnik ohne große Wartezeiten wie bei den herkömmlichen analogen Röntgenbildern.

2018-02-24T10:58:43+00:00