Was ist eine Zirkonkrone?

//Was ist eine Zirkonkrone?

Was ist eine Zirkonkrone?

Zirkonkrone in Essen

Zirkonkrone  (ZrSiO4) ist eine natürliche Verbindung aus Zirconium und Silicium, wird in seiner transparenten Form ebenfalls oft als Schmuckstein verwendet, was manchmal zu Verwechslungen führt. Die chemische Formel von Zirkon ist ZrSiO4 und hat eine vergleichsweise hohe Mohshärte von 6,5 bis 7,5. Zirkon ist nicht zu verwechseln mit Zirkonia (Formel: ZrO2, Zirconiumdioxid), einem synthetischen Ersatz für Diamant.
Keramik aus Zirkonoxid ist eine echte Hochleistungskeramik. Ihre weiße Farbe und Transluzenz sorgen für perfekte, ansprechende Ästhetik, ihre Stabilität und Belastbarkeit für Langlebigkeit von Kronen und Brücken und ihre gute Verträglichkeit (Biokompatibilität) macht sie für den Einsatz in der Zahnheilkunde unverzichtbar.
Das Material kommt in Funktion und Ästhetik der natürlichen Zahnsubstanz am nächsten und harmoniert  mit dem menschlichen Körper.
Die Zirkon-Technik hat leider auch Nachteile durch größeren Substanzverlust der Zähne beim Beschleifen. Zirkon ist nicht geeignet für größere Brückenspannen und fehlende Anhänger im hinteren Bereich.
Bei den Patienten mit Bruxismus (“Zähneknirschen”)  kann die Härte des Materials, die höher ist als die natürlicher Zahnsubstanz,ein Nachteil sein, da das Knirschen und/oder Pressen, den Zahnschmelz der antagonistischen Zähne (der Zähne des Gegenkiefers) schädigen kann. Darüber hinaus ist die Gefahr des Chipping, des Abplatzen vom Verblendmaterial vom Grundgerüst einer Krone oder Brücke, deutlich höher. Für Patienten mit Bruxismus frei gegebene Zirkonoxidmaterialien in monolithischer Verarbeitung (in einem Stück ohne Verblendmaterial hergestellt) sollen eine Lösung sein. Leider sehen diese monolithische Brücken ästhetisch nicht so gut wie die Zirkongerüste, die individuell mit Keramik vom Zahntechniker bearbeitet wurden.
Durch den Einsatz von modernen Materialien kann Zahnersatz heute jedoch so ausgeführt werden, dass er sich nicht mehr von einem natürlichen Zahn unterscheiden lässt.
Der dauerhafte Behandlungserfolg hängt von einer kompetenten Beratung, regelmäßiger Prophylaxe und langfristiger intensiver Betreuung durch die Zahnarztpraxis ab. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, bestehen gute Aussichten für ein Plus an Gesundheit, Lebensqualität und täglicher Zufriedenheit. Brücken, Inlays oder Kronen wurden bisher meist als Metall-Keramik-Verbundsystem ausgeführt.

 

Für eine weitere Zahnersatzberatung können Sie uns in unserer modernen Zahnarzt-Praxis in Essen besuchen. Wir würden uns freuen, Sie  in Essen  Rüttenscheid begrüßen zu dürfen.

2018-02-24T10:44:27+00:00