Zahnversiegelung

Home/Zahnversiegelung
Zahnversiegelung 2017-05-22T12:14:13+00:00

 

Zahnversiegelung

Die Milchzähne der Kinder haben genauso eine große Bedeutung wie die bleibenden Zähne der Erwachsenen bei der Zahnversiegelung. Die Milchzähne sind nicht nur wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne, sondern sie sind zum Kauen und Sprechen von Bedeutung. Milchzahne sind deshalb bei der Zahnversiegelung bei Kindern nicht zu vernachlassigen, weil sie bis zum 12. Lebensalter diese Funktionen erfüllen.

Eine grundliche Mundhygiene bei den Milchzahnen ist mit regelmäßiger Reinigung und Zahnversiegelung mit Fluoridlack sehr wichtig.

Die Kauflächen der bleibenden Backenzähne enthalten Nischen, wo Karies am häufigsten ensteht. Mit Fluoridlack können die Kauflächen der Backenzahne mit geringem Aufwand bereits während dem Durchbruch gegen Karies mit der Zahnversiegelung wirksam geschützt werden.

Weshalb die Zahnversiegelung?

Wenn die Backenzahne vollständig durchgebrochen sind,wird eine Zahnversiegelung notwendig ist, wenn die Form der Kauflachen aus tiefen Grübchen bestehen, die schwierig zu reinigen sind und das Milchgebiß kariös ist. Die Versiegelung  wird an allen vier ersten bzw. zweiten Backenzähnen durchgeführt. Dies sollte besser in den ersten Monaten nach dem Zahndurchbruch erfolgen.

Die Zahnversieglung, auch Fissurenversieglung genannt, ist eine wichtige Kariesprophylaxe. Besonders die Backenzähne, bei denen sich die Kauflächen schnell abnutzen und sich somit die Fissuren  im Kauflächenrelief entstehen, sind stark anfällig für Karriesbildung und werden deshalb der Die Zahnversieglung, auch Fissurenversieglung genannt, ist gegängige Praxis in der Kariesprophylaxe. Vornehmlich Backenzähne, bei denen sich die Kauflächen schnell abnutzen und sich somit die Fissuren, die Täler im Kauflächenrelief, vertiefen, sind stark anfällig für Karriesbildung und werden .

Fissurenkaries ist die am häufigsten vorkommende Erkrankung bleibender Zähne und somit eine Versiegelung nach dem Zahndurchbruch in jedem Falle sinnvoll.

Um die Zähne zu versiegeln, werden sie zunächst gründlich gereinigt, um keine fremden Partikel mit einzuschließen und die Bildung von Karies unter den behandelten Stellen möglichst auszuschließen. Es wird eine Säure-Gel zum Aufrauen der Zahnoberflächen aufgetragen, um eine bessere Haftung des Versieglungsmittels zu gewährleisten. Nun werden die Zähne gründlich getrocknet und anschließend die Fissuren mit einer dünnen Schicht Kunststoffmaterial überzogen. Zum Schluss wird der aufgetragene Lack mit einem UV-Licht getrocknet und je nach Bedarf die Zähne kurz abgeschliffen, um eventuelle Unebenheiten auszugleichen. Diese Behandlung ist schmerzfrei, von kurzer und kann von einer ausgebildeten Zahnarzthelferin durchgeführt werden.

Im Idealfall hält eine Versiegelung der Zähne bis zu 4 Jahre lang und senkt das Risiko des Karriesbefalls um etwa die Hälfte.

Fissurenkaries ist die am häufigsten vorkommende Erkrankung bleibender Zähne und somit eine Versiegelung nach dem Zahndurchbruch in jedem Falle sinnvoll.

Informationen der Bundeszahnärztekammer über Fissurenversiegelung.

Dr. Hayim und sein Zahnarzt-Team  freuen sich, Sie  in Essen  Rüttenscheid für eine Zahnversiegelung Ihrer Kinder begrüßen zu dürfen. Auch für manche Erwachsene ist die Zahnversiegelung wichtig.