Zahnschmuck

//Zahnschmuck

Zahnschmuck

Zahnsteine als Zahnschmuck, besonders schön nach Zahnaufhellung und Bleaching

Möchten Sie Ihren Zähnen ein Glanzlicht verleihen? Dann ist Zahnschmuck genau das Richtige für Sie.Er verleiht Ihrem Lächeln etwas besonderes.

Ein glänzender Auftritt

In den USA trägt  fast jeder vierte Jugendliche Zahnschmuck und auch in Europa zeigt sich eine Tendenz zu verschönerten Zähnen. Sehr beliebt sind die Kristallsteine, die bei jedem Lächeln im Licht aufblitzen.

 

 So wird der Zahnschmuck angebracht

Es wird die  Stelle auf dem Zahn poliert und mit einem speziellen Säure-Gel angeraut. Der Zahnschmelz wird nicht verletzt. Dann geben wir einen Tropfen Spezialklebstoff auf die Stelle und setzen darauf das Schmuckstück.

Ist das Steinchen richtig platziert, wird der Klebstoff mit UV Licht ausgehärtet. Damit ist der Schmuckstein am Zahn fest verankert. Zum Schluss erfolgt eine Politur. Die Fluoridierung schützt den Zahnschmelz. Die gesamte Behandlung dauert etwa 15 Minuten.

Die Glanzpunkte unseres Zahnschmucks

  • Ihr Lächeln wird zum optischen Highlight
  • Vorbehandlungen wie z.B. Bohren, sind nicht notwendig
  • Ihre Zähne werden nicht geschädigt
  • in 15 Minuten angebracht – hält zwischen 6-12 Monate und länger
  • Zahnschmuck lässt sich jederzeit leicht entfernen und austauschen

 Kosten

  • 39,90 Euro für Zahnschmuck “Kristallklar”

 

 

Zahnschmuck als "Brillis" nach Bleaching Weiden
Zahnschmuck nach Bleaching wird von immer mehr Patienten nachgefragt. Nicht nur von Jugendlichen. Immer häufiger auch von Erwachsenen.

Welche Arten von Zahnschmuck gibt es?

Es gibt zwei Arten: Steinchen aus Zirkon (sog. Twinkles) und Figuren (Sternchen, Delfine usw.) aus Metall mit einer Weißgold- oder Goldfarbe. Diese nennt man Dazzlers. Viele Patienten entscheiden sich für Steinchen, die wie „Brillis“ aussehen und glänzen.Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Am häufigsten lassen unsere Patienten den Zahnschmuck an einem der oberen kleinen Seitenzähne anbringen. Dort ist er einerseits gut sichtbar. Andererseits sticht er auch nicht zu sehr hervor. Unsere Empfehlung: vorher eine professionelle Zahnreinigung und evtl. Zahnaufhellung (Bleaching) machen lassen.

Wie lange hält Zahnsteinchen?

 

Wenn Zahnsteinchen professionell in der Praxis befestigt werden, können sie mehrere Jahre lang halten. Dafür werden in der Zahnarztpraxis moderne und unbedenkliche Befestigungsmaterialien verwendet. Nach dem Befestigen wird der Zahnschmuck noch einmal poliert, damit er so richtig glänzt.

Wie werden Zahnsteinchen wieder entfernt?

 

Ganz einfach: Mit einem speziellen Instrument lösen wir den Schmuckstein in der Praxis wieder ab. Danach werden die Reste des Befestigungsmaterials wegpoliert und der Zahn ist wieder wie vorher. Dieser Schmuckstein schädigt die Zähne nicht, wenn er vom Zahnarzt angebracht und später wieder entfernt wird!

 Wenn Sie noch Fragen haben und eine persönliche und individuelle Beratung wünschen: Auf der nächsten Seite erfahren Sie mehr über unsere Zahnarzt-Praxis in Essen und wie Sie zu uns finden.

 

Dr. Hayim in Essen Rüttenscheid berät Sie gerne in seiner modernen Praxis, Telefon 0201-48682900

2018-02-24T12:27:59+00:00